Aufenthaltsgenehmigungen

Unsere Mitarbeiter erledigen schnell und zuverlässig die Formalitäten, die zur Beantragung der permanenten Aufenthaltserlaubnis oder der Staatsbürgerschaft nötig sind. Wir unterstützen Sie bei der Eröffnung des für die Einwanderung nötigen Bankkontos, beraten Sie im Hinblick auf Steuern, Geschäftsmöglichkeiten und Eigentum.

Permanente Aufenthaltsgenehmigung (Radicacion Permanente) und paraguayischer Personalausweises (Cedula de Identidad)

Mit einer permanenten Aufenthaltsgenehmigung können Sie sich uneingeschränkt in Paraguay aufhalten. Sie können einen Haupt- oder Zweitwohnsitz nachweisen, eine Arbeit annehmen oder sich selbständig machen. Sie kommen zusätzlich in den Genuss der steuerlichen Vorteile, die Paraguay bietet.

Folgende Dokumente sollten Sie nach Paraguay mitbringen:
1. Überbeglaubigtes poliz. Führungszeugnis Personen über 14 Jahre (max 3 Monate alt)
2. Gültiger Reisepass (Mindestgültigkeit von 6 Monaten ab Einreisedatum)
3. Geburtsurkunde mit Apostille (maximal 3 Monate alt)
4. Gegebenenfalls Heiratsurkunde
5. Gegebenenfalls Scheidungsurteil
6. Für Schulkinder ist das letzte Schulzeugnis erforderlich
7. Gegebenenfalls eine Genehmigung für Minderjährige, falls ein erziehungsberechtigter Elternteil in Deutschland verbleibt (ebenso bei geschiedenen Elternteilen)
8. Sollten Sie die Ausübung eines Berufes planen, benötigen Sie Urkunden und/oder Diplome zur Berufsausbildung

Alle Dokumente, mit Ausnahme des Passes, schicken Sie an das für Sie zuständige paraguayische Generalkonsulat mit der Bitte um Beglaubigung der Dokumente:
Paraguayische Botschaft in Deutschland ….

Unser Service:
Wir erledigen die notwendigen Behördengänge für Sie schnell und unkompliziert. Es erfolgt unter anderem eine Übersetzung und Legalisierung der deutschen Papiere in den zuständigen Ministerien, die geforderten Auskünfte bei Polizei und Interpol werden eingeholt, es wird eine Wohnbescheinigung und ein Gesundheitszeugnis beantragt und ein Strafregisterauszug erstellt.
Die Dauer bis zur Aushändigung der permanenten Aufenthaltsgenehmigung variiert sehr stark. Aktuelle Informationen zu diesem Thema können gerne telefonisch oder per E-Mail erfragt werden.

Bereits 3 Jahre nach Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung kann – wenn gewünscht – die paraguayische Staatsbürgerschaft beantragt werden. Auch hierbei helfen wir Ihnen gern.

Soziale Netzwerke

Back to Top